3. Kompositionswettbewerb des MusikProjektSachsen e. V.
in Kooperation mit dem DTKV LV Sachsen e. V. 2004

 

Hier können Sie den Player downloaden. Um das Video anzeigen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

 

Hier können Sie den Player downloaden. Um das Video anzeigen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Zum dritten Mal wurde im vergangenen Jahr unter der Schirmherrschaft des Beigeordneten für Kultur der Stadt Leipzig, Herrn Dr. Girardet, der Kompositionswettbewerb „Zeitgenössische Kammermusik für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben. Der internationale Wettbewerb fand unter der Trägerschaft des Vereines MusikProjektSachsen e. V. statt.
Wie in der Ausschreibung angemerkt, sollten die eingesandten Kompositionen für Kinder und Jugendliche spielbar und auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgerichtet sein.
Die Jury tagte am 6.09.04 und ermittelte aus den 37 Einsendungen aus der ganzen Welt (Europa, Asien, Nord- und Südamerika) folgende Preisträger:

 

1. Preis:
Mei-Ling Lee (Taiwan/USA) - Streichquartett
2. Preis:
Stefan Beyer (Deutschland) - Bläserquintett
3. Preis:
Giovanni Dettori (Italien) - Klaviertrio "Ostinato"
Anerkennende Auszeichnung fand
der Liederzyklus von
José Minguillon Nieto
(Spanien)

Die preisgekrönten Stücke wurden von Ensembles der Musikschulen Johann Sebastian Bach (Leipzig) und Heinrich Schütz Konservatorium (Dresden) aufgeführt, am 5. März um 18 Uhr in der Musikschule Leipzig (Kurt Masur-Saal) und am 6. März um 17 Uhr im Kulturrathaus Dresden (Kleiner Saal).

Neben den ausgezeichneten Stücken kamen Werke der Jurymitglieder zur Aufführung, Klaviertrios von Prof. Peter Herrmann und Christian FP Kram (als Auftrag für „Jugend musiziert“ 2004 komponiert) sowie Teile aus dem für Jugendliche komponierten Klavierzyklus „Black and white“ von Prof. Jürgen Ulrich. Des weiteren wurde ein Quartett nach einem Improvisationskonzept von Anne-Kathrin Wagler aufgeführt.
Ausführende:
Klaviertrio: Eckehard Schubert – Klav., Béla Lepetit – Vl., Christoph Schenker – Vc.
Quartett: Franziska Döring - Klavier, Friedemann Hasse – Violine, Sarah Hesse – Violoncello, Konrad Nauck – Klarinette

Stiftung der Preise: 1. Preis: Leipzig Tourist Service e.V., 2. Preis: Sparkasse Leipzig, 3. Preis: Deutscher Musikrat

Die Konzerte wurden gefördert durch: DTKV-Sachsen e.V., Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Paul Woitschach Stiftung, Stadt Leipzig, Stadt Dresden, Musikschulen Johann Sebastian Bach (Leipzig) und Heinrich Schütz Konservatorium (Dresden)

 

(C) Musik Projekt Sachsen e.V. 2013

 

Home

Projekte

Spinnerei VII 2013
Neue Musik für Streichquartett
Spinnerei VI 2011
Neue Musik für Klarinetten 2010
Spinnerei V 2009
Fun-Tasterein 2008
Spinnerei IV 2007
Dichterliebe 2006
Herzensnacht 2005
Kompositionswettbewerb 2004
Spinnerei III 2004

Vorstand

Satzung

Links

Impressum

Suche